Panorama-Obstgarten Berg

Seit dem Jahr 2010 betreut der AK Umwelt ein großes Hanggrundstück in aussichtsreicher Lage unterhalb der Berger Kirche, dem er den Namen „Panorama-Obstgarten“ gegeben hat. Es ist jetzt wieder eine ökologisch hochwertige Hochstamm-Obstwiese.

Panorama Obstgarten

Das Panorama und die Pflanzenvielfalt kann von einer öffentlich zugänglichen Plattform in Ruhe genossen werden. Ab Frühjahr blüht oberhalb einer ökologisch wertvollen Trockenmauer eine bunte Vielfalt an Wiesenblumen. Weitere Staudenbeete ergänzen mit Pflanzen, die über die gesamte Blütezeit des Jahresverlaufes hindurch abwechselnd blühen, das Nahrungsangebot vieler Insekten. Im Herbst bieten viele Samenstände wichtige Nahrung für Vögel. Im Winter finden Kleinlebewesen im Laub Unterschlupf und Nahrung.
Um auf allen Flächen eine gute Auswahl für Neuanpflanzungen zu treffen, hat sich ein Mitglied des AK Umwelt zur „Blühbotschafterin“ ausbilden lassen.

Seit 2012 halten die Mitglieder des AK Umwelt dort einige Schafe, um das Gras kurz zu halten. Dieses „Montafoner Steinschaf“ aus der nahegelegenen Bergwelt ist eine alte, sehr seltene wetterfeste Rasse, die durch ihr leichtes Gewicht sehr gut für diesen Steilhang geeignet ist.

Bienenstöcke und Nisthilfen für weitere Insekten sorgen für die Bestäubung der vielen Obstbäume. Die angebrachten Nisthilfen für Vögel und Fledermäuse sind auch ein Beitrag dazu, die Artenvielfalt dieser Tierarten zu erhalten. Denn durch die Intensivlandwirtschaft sind diese wichtigen Nutztiere gefährdet. Auch die wieder aufgebaute Trockenmauer sowie Totholzhaufen gehören zu deren Lebensräumen.

Mitmachen

Personen machen Gartenarbeit

Der Arbeitskreis Umwelt trifft sich regelmäßig zu Austausch und Planung der Projekte und anstehenden Pflegemaßnahmen. Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen.

Gemeinsam aktiv für die Natur in Ailingen – Der Arbeitskreis Umwelt freut sich über neue Mitglieder jeden Alters!

Treffpunkt: Ailinger Rathaus, Termine siehe Ailinger Ortsnachrichten

Keine Vereinsbindung, keine Verpflichtungen – Jede und jeder arbeitet entsprechend der eigenen Möglichkeiten mit bei den vielfältigen Pflegemaßnahmen.

In der Gemeinschaft macht die Arbeit Spaß – Die Vergrößerung der Gruppe würde es ermöglichen, die Aktivitäten auszuweiten.

Fragen Sie gerne nach dem nächsten Treffpunkt und schauen unverbindlich vorbei.

Kontakt

Lokale Agenda Ailingen – Arbeitskreis Umwelt
Hauptstr. 2
88048 Friedrichshafen
Tel. +49 7541 507-0

http://www.ailingen.de/umwelt
Routenplaner starten