Wido und Florinchens Kinderseite

Ihr findet hier Malvorlagen, Bastelvorlagen und ein paar Rezepte zum Nachkochen oder Nachbacken. Wir wünschen Euch viel Freude dabei!

Wido und Florinchen

Zum Nachkochen oder Backen

  • 180g Mehl
  • ½ Würfel Hefe
  • 2 EL Öl
  • 1 Pr. Salz
  • Ca 1/8l Milch

Daraus einen Hefeteig bereiten und gehen lassen.

  • ½ Becher saure Sahne
  • 1 Ei
  • 50g Mehl
  • 1 Pr. Salz

Verrühren, auf den ausgewellten Hefeteig geben (großes Backblech).
Darauf ca. 500g geräucherter, fein geschnittener Bauchspeck verteilen. Bei 250°C 30 min. backen.
Statt Bauchspeck kann man auch gedämpfte Zwiebeln oder Grieben verwenden.

(aus dem Ettenkircher Kochbuch)

Dazu brauchst du

  • 4 Eier
  • ½ l Milch
  • 225g Mehl
  • 1 Pk Vanillesoßenpulver
  • 2 TL Backpulver
  • 1 pr. Salz
  • 4 EL Zucker
  • 4 mittelgroße Äpfel
  • Margarine für die Pfanne

Mit dem Schneebesen die Eier schaumig rühren. Milch dazugießen. Dann Mehl, Soßenpulver, Backpulver Salz und Zucker gut unterrühren.
Die Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen, in dünne Scheiben schneiden.
Nun 1 EL Margarine in der Pfanne schmelzen und mit der Kelle drei kleine Pfannkuchen backen.
Jetzt musst du schnell die Apfelscheiben oben auf den Teig legen. In etwas 3 min. die untere Seite anbacken.
Dann mit dem Pfannwender den Pfannkuchen umdrehen und warten bis die Seite mit den Äpfeln goldbraun gebacken ist.

(Aus dem Ailinger Ferienspielkochbuch von 2007)

Zutaten

  • 3 Kochäpfel (am besten Boskop)
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Zitronensaft

Äpfel waschen, schälen, vierteln und die Kerngehäuse entfernen. Apfelspalten in kleine Stück schneiden.
Äpfel mit 100 ml Wasser und dem Zitronensaft aufkochen.
Bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten zugedeckt köcheln lassen, bis die Äpfel zerfallen.
Nach Belieben mit Zucker oder Honig süßen oder pur genießen.

Pass besonders gut zu Pfannkuchen, Kaiserschmarren oder Milchreis.