Freitag, 16. Oktober 2020

Bauleitpläne ab sofort online abrufbar

Die bereits gültigen und wirksamen Bauleitpläne können ab sofort im Geodatenportal der Stadt Friedrichshafen online abgerufen werden. Zu finden sind dort der Flächennutzungsplan, Bebauungspläne, eine Katasterkarte, Bodenrichtwerte sowie ein Luftbild der Stadt Friedrichshafen.
Screenshot Geodatenportal Innenstadtausschnitt

Wer bisher in einen Bebauungsplan schauen wollte, musste einen Besuch in der Verwaltung einplanen oder konnte den Plan per E-Mail oder Briefpost anfordern. Ab sofort bietet die Verwaltung auch einen Online-Service an: Im städtischen Geodatenportal sind alle wirksamen und rechtskräftigen Bauleitpläne online zu finden – entweder direkt unter www.gisserver.de/friedrichshafen  oder verlinkt auf der Übersichtsseite www.friedrichshafen.de/geodaten.

Der Flächennutzungsplan ist als sogenannter vorbereitender Bauleitplan online ebenso zu finden wie die rund 280 Bebauungspläne der Stadt, also die verbindlichen Bauleitpläne, mit ihren Geltungsbereichen und ihrer Nummerierung. Ergänzt wird das Kartenwerk durch eine Katasterkarte, Bodenrichtwerte und ein Luftbild.

Über ein Themenmenü kann der Nutzer die verschiedenen Pläne aufrufen und mit der Maus oder einem Regler in die jeweiligen Pläne zoomen und sich dort per Mausklick die jeweiligen Daten anzeigen lassen. Über die Suchfunktion kann zudem ganz einfach nach einer Adresse, einer Flurstücksnummer, dem Namen eines Bebauungsplans oder eines Stadtteils gesucht werden. Alle Pläne und das Luftbild liegen in hoher Auflösung vor, zusätzlich werden zu den Bauleitplänen die zugehörigen Textteile als pdf-Downloads angeboten.

Das Geodatenportal der Stadt Friedrichshafen dient – im Sinne des Bürgerservice – als erste Anlaufstelle und öffentlich zugängliche Informationsquelle. Dieser Service ersetzt jedoch nicht die Rechtsverbindlichkeit der Originalpläne. Nur der Originalplan gibt im Sinne des BauGB die gültige Rechtslage wieder. Rechtsverbindliche Auskünfte erteilt das Amt für Stadtplanung und Umwelt Friedrichshafen, bei dem auch die Originalpläne einsehbar sind.