Friedhöfe

Friedhöfe in Ailingen und Berg

Auf den Friedhöfen Ailingen und Berg stehen folgende Grabarten zur Verfügung:

* Reihengrab
In einem Reihengrab kann eine einzelne Person bestattet werden. Die Laufzeit beträgt 20 Jahre. Eine Verlängerung der Laufzeit ist nicht möglich.

* Tiefgrab
In Tiefgräbern werden zwei Personen übereinander bestattet. Die Laufzeit beträgt 20 Jahre, eine Verlängerung der Laufzeit ist möglich.

* Doppelwahlgrab
In Doppelwahlgräbern können bis zu 3 Personen bestattet werden. Die Laufzeit beträgt auch hier 20 Jahre, eine Verlängerung ist möglich.

Auf dem Hauptfriedhof in Friedrichshafen stehen zudem anonyme Urnengräber zur Verfügung.

In Tief- oder Doppelwahlgräbern können auch Urnen beigesetzt werden.

* Urnenreihengrab
In einem Urnenreihengrab kann eine Urne beigesetzt werden. Die Laufzeit beträgt 15 Jahre. Eine Verlängerung ist nicht möglich.

* Urnenwahlgrab
Hier können bis zu 4 Urnen bestattet werden. Die Laufzeit beträgt ebenfalls 15 Jahre, allerdings mit Verlängerungsmöglichkeit.

* Urnenkammer
In einer Urnenkammer (Stele) können bis zu drei Urnen bestattet werden. Die Laufzeit beträgt 15 Jahre, eine Verlängerung der Laufzeit ist möglich.

* Rasenurnengrab
In einem Rasenurnengrab können bis zu 4 Urnen beigesetzt werden. Die Laufzeit beträgt 15 Jahre. Eine Verlängerung ist möglich.

* Kindergrab
Hier kann eine Person bis zu 10 Jahren bestattet werden. Die Laufzeit beträgt 10 Jahre, eine Verlängerung der Laufzeit ist nicht möglich.

Die Gräber werden in den meisten Fällen nach der Reihe belegt. In seltenen Fällen gibt es Wahlmöglichkeiten zwischen verschiedenen Grablagen, auf die die Friedhofsverwaltung ggf. hinweist. 

Die Gebühren für die Herstellung und das Schließen des Grabes je Grabstätte sowie die Gebühren für die Beisetzung und ggf. die Benutzung der Aussegnungshalle und der Kühleinrichtung kommen zu den Grabgebühren hinzu.

Die Ortsverwaltung Ailingen hat einen Ratgeber für Angehörige bei einem Sterbefall in der Familie herausgebracht. Die Broschüre liegt im Schriftenständer im Erdgeschoss, gegenüber von Zimmer 5 aus und kann auch hier kostenlos angefordert werden.

Gräber und Grabmale sind so zu gestalten, dass sie sich in den jeweiligen Friedhof einfügen und der Würde des Ortes entsprechen. Zudem müssen Grabmale standsicher sein. Sie müssen deshalb über einen Antrag genehmigt werden (47,00 EUR Gebühr). Ausgenommen von der Genehmigungspflicht sind provisorische Holzkreuze. Grababdeckplatten, die das gesamte Grab bedecken, sind nur auf Urnengräbern zulässig.

Die Friedhofsverwaltung informiert sie darüber, wenn die Ruhezeit bei einem Grab abläuft. Reihengräber müssen dann zum Jahresende abgeräumt werden (incl. Grabstein und Sockel), Wahlgräber können, sofern dies gewünscht wird, beliebig verlängert werden

Kontakt

Friedhofsverwaltung:
Ortsverwaltung Ailingen
Hauptstraße 2
88048 Friedrichshafen
Ansprechpartner:
Frau Birnbaum,Tel. 07541 507-141
Frau Junker, Tel. 07541 507-141
Frau Wölk, Tel. 07541 507-140

Bei allen Fragen zum Ablauf der Bestattung und der Grabpflege können Sie sich gerne an den Bestattungsordner wenden:
Herr Gentzsch,
Tel. 0160 90740301