Montag, 11. Februar 2019

Kunst-Freitag am 8. März

Für Kunstliebhaber ist der Kunst-Freitag ein fester Termin im Kalender. In diesem Jahr öffnen die Häfler Kunst-Akteure am 8. März von 19 bis 24 Uhr ihre Türen an wie gehabt acht Orten, verteilt in Friedrichshafen. Der Kunst-Bus des Friedrichshafener Stadtverkehrs bringt die Besucher von Ort zu Ort. Der Eintritt ist frei.

Bürgermeister Andreas Köster eröffnet den 34. Kunst-Freitag um 18 Uhr im Zeppelin Museum, bevor „Weisser Westen“, zwei futuristische Wesen, die mit Licht und Sound um sich werfen, sich und ihre Videos präsentieren. „Weisser Westen“, das sind Angela Fette und Phillip Schulze, mit einem multimedialen Feuerwerk elektronischer Sounds von Noise bis Musik, Texten, Kostümen und diversen Artefakten.

Den Kunst-Freitag organisieren auch in diesem Jahr wieder die Galerie Bernd Lutze, Artothek im Medienhaus am See, das Kulturbüro der Stadt Friedrichshafen im Kiesel, der Kunstverein, das Zeppelin Museum, die Plattform 3/3, die Zeppelin Universität sowie die ZF Kunststiftung und der Verein JazzPort Friedrichshafen.

Als Vorprogramm zum Kunst-Freitag liest die Schriftstellerin und Schauspielerin Dorothea Neukirchen im Ausguck im Medienhaus am See „Sie dreht sich um“ von Angelika Overath in zwei Teilen. Ein fesselnder Roman über Kunstwerke für Erwachsene. Jeweils Donnerstag, 21. und 28. Februar um 17.30 Uhr.

Kunst-Freitag im Überblick
Kunst-Freitag, 8. März, 19 bis 24 Uhr, Eröffnung um 18 Uhr im Zeppelin Museum.

Den Flyer mit Fahrplan für den Kunst-Bus finden Sie hier zum Download.

Weitere Infos zum Kunst-Freitag finden Sie hier.