Donnerstag, 29. Juli 2021

Friedhofserweiterung Ailingen beginnt am 27. August

Vom 27. August bis vorraussichtlich Ende Oktober werden die Bauarbeiten zur Erweiterung des Friedhofs Ailingen durchgeführt. Dadurch kommt es zu Einschränkungen beim Friedhofsbesuch.

In den letzten Jahren hat sich der Ortschaftsrat Ailingen intensiv mit einem durch das Büro Freiraumsüd aus Ravensburg erstellten Gesamtkonzept für den Friedhof Ailingen auseinandergesetzt. Fehlende Urnenstelen und ein Mangel an Tiefgräbern waren hierbei wesentliche Aspekte für die Planungen. In einem ersten Umsetzungsschritt konnten 2019 Urnenstelen errichtet und der Bereich der Kindergräber neugestaltet werden.

Für 2021 ist nun die dringend benötigte Schaffung neuer Flächen für Tiefgräber im östlichen Bereich des Friedhofs vorgesehen. Außerdem sollen auch Sargrasengräber entstehen. Im nordöstlichen Bereich wird eine artenreiche Blumenwiese angelegt. Hierfür sind ein Bodenaustausch bzw. Bodenverbesserungen sowie das Anlegen von Wegen und Wasserstelen und die Pflanzung von Bäumen und Büschen vorgesehen.

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich am 27. August mit dem Verlegen einer Baustraße begonnen. Ab dem 30. August bis voraussichtlich 24. September werden die erforderlichen Tiefbauarbeiten stattfinden. Im Anschluss werden bis Ende Oktober die Landschaftsbauarbeiten erfolgen. Somit soll sichergestellt sein, dass die wesentlichen Arbeiten bis Allerheiligen abgeschlossen sind. Lediglich die Pflanzarbeiten sind erst ab Mitte November geplant.

Die Bauarbeiten werden spürbare Einschränkungen in der Nutzung des südlichen Friedhofsbereichs bringen und auch den Fußgängerverkehr für einige Wochen einschränken. Die Baustellenzufahrt wird über Süden von der Austraße kommend erfolgen. Der Zugang zu den einzelnen Grabfeldern wird immer ermöglicht, teilweise auf provisorischen Zugängen. Allerdings kann ggf. der Weg zur nächsten Wasserstelle etwas weiter und umständlicher werden. Im Bereich der Zufahrt von der Bodenseestraße, zwischen den Gebäuden Nr. 30 und 32, über die Austraße, bis zum Friedhof, werden während der Dauer der Bodenaustauscharbeiten Parkverbote erforderlich.

Bitte beachten Sie die im September und teilweise noch im Oktober zu erwartenden Einschränkungen in der Nutzung des Ailinger Friedhofs. Alle Anwohner sowie die Besucher des Friedhofs werden um Verständnis gebeten. Die beauftragten Firmen werden in Abstimmung mit der Ortsverwaltung dafür Sorge tragen, dass während der Arbeiten auf Trauerfeiern Rücksicht genommen wird.