Montag, 19. Juli 2021

Erstklässler im Hasenklee-Glück

Alles anders, Hasenklee bleibt: Auch wenn das große Kinder- und Heimatfest ausfallen musste, haben Seehas, Oberbürgermeister und seine vielen Helferinnen und Helfer dafür gesorgt, dass der Hasenklee bei den Erstklässlern richtig gut ankam.
Erstklässler der Schule Fischbach mit dem Hasenklee. Foto: Schule Fischbach
Fotos (Bildnachweis: Schule Fischbach): Erstklässler der Schule Fischbach mit Hasenklee – hurra, hurra!

Rund ums Seehasenwochenende wurde in den ersten Klassen der Häfler Grundschulen der Hasenklee verteilt, dazu gab es einen Videogruß von Seehas und Oberbürgermeister Andreas Brand. „Auch für mich als Seehas gelten die Kontaktbeschränkungen, so dass die aktuellen Regeln eine persönliche Übergabe leider nicht erlauben. Es ist mir eine Freude, euch trotzdem den Hasenklee aus der Ferne zukommen zu lassen“, erklärt der Seehas im Video und betont: „Ich denke täglich an euch und bin so stolz auf meine Häfler Erstklässler, wie sie die Situation gemeistert haben! Macht bitte weiter so! Ich bin mir sicher, dass wir schon bald wieder Freunde treffen und Feste feiern können. Und ganz sicher bin ich mir: Im nächsten Jahr feiern wir ein ganz tolles Seehasenfest 2022.“ Und auch Oberbürgermeister Andreas Brand vermisst das Seehasenfest in diesem Jahr: „Dem Seehas und mir ist aber eines wichtig: Dass ihr, liebe Erstklässler, euren Hasenklee bekommt! Denn, auch wenn das Seehasenfest ausfällt, ihr sollt euren Hasenklee bekommen.“

Und den haben die Erstklässler nun auch bekommen – und der Hasenklee sorgte für leuchtende Kinderaugen bei den Erstklässlern: In den Schulen haben die Lehrer die Übergabe organisiert, der Hasenklee war längst von fleißigen Helfern gepackt und vor wenigen Tagen mit Hilfe der städtischen Baubetriebe an die Schulen ausgeliefert worden. „Wie schon im letzten Jahr: Alles streng geheim, sonst ist es ja keine Überraschung“, ist dem Seehas wichtig.

Und was ist nun im Hasenklee drin? Wie immer etwas zum Spielen und zum Knabbern, Buntstifte und ein Malheft. Vom Medienhaus am See gibt es „Post von Frieda“ mit einem Leseausweis und einem Buch-Gutschein. Außerdem haben Stadt und Stadtwerk am See für Häfler Gutscheine zusammengelegt – als kleine Entschädigung für die fehlenden Karussell-Gutscheine. Und natürlich: Der Seehas in Plüsch und zum Schmusen steckt auch im Hasenklee.

Alle Informationen zum Seehasenfest sind online zu finden unter www.seehasenfest.de.  Dort ist auch das Video mit Seehas und OB zu finden, außerdem ein Video vom Hasenklee-Packen.

Alle Bilder