Donnerstag, 24. September 2020

BSB-Schiffe fahren Bregenz nicht mehr an

Die Schiffe der Bodensee-Schiffsbetriebe fahren ab sofort nur noch bis Lindau. Nachdem die deutsche Bundesregierung Vorarlberg wegen steigender Corona-Infektionszahlen zum Risikogebiet erklärt hat, kann Bregenz nicht mehr angefahren werden. Die Schiffe der österreichischen Vorarlberg Lines bedienen auch den Kursverkehr auf deutscher Seite. Da sie weiterhin im Einsatz sind, fahren sie ohne Fahrgäste auf die deutsche Seite. So können alle Corona-Regeln eingehalten werden.
Die MS Graf Zeppelin, ein Schiff der BSB, auf dem Bodensee
© Bodensee Schifffahrtsbetriebe