Geocaching

Ailingen und der Apfel

Der Apfel ist Ailingens größter Schatz! Wido, der Jungkobold und seine Elfenfreundin Florinchen sind die jüngsten Sprösslinge ihrer Familie, die schon seit langer Zeit in den Wäldern und Wiesen in und um Ailingen zu Hause sind. Sie helfen den Bauern ihre leckeren Früchte zu hegen und zu pflegen. Macht euch auf die spannende Reise und findet heraus, was sie dabei erleben!

Mit Hilfe von GPS und den passenden Koordinaten werdet ihr es schaffen die Fragen zu beantworten, um am Ende selbst mit einer Schatz-Box belohnt zu werden. Die Koordinaten findet Ihr hier oder auch auf Geocaching.com . Wir wünschen Euch viel Spaß bei der Suche.

 

 

  • Sollten Sie für's Geocaching kein passendes Gerät haben, können Sie bei uns ein entsprechendes Gerät für 6,00 € pro Tag leihen.

Was ist Geocaching?

Der Begriff "Geocaching" setzt sich aus Wort geo (Erde) und cache (geheimes Lager) zusammen. Geocaching ist somit eine Art moderne Schnitzeljagd, die Abenteurer sowie große und kleine Schatzsucher zum aktiven Erforschen und Entdecken der Umgebung einlädt.

Alles, was Ihr hierfür benötigt, sind die Koordination der Caches, die auf so genannten Geocaching-Portalen veröffentlicht werden. Diese werden dann in ein GPS-Gerät eingegeben und schon kanns losgehen. Mal über Felder und Wiesen, mal durch Städte - der Kreativität sowie dem aktiven Erkunden sind hier kaum Grenzen gesetzt. Wer einen der Schätze findet, trägt sich in das Logbuch ein, nimmt eine der Kleinigkeiten aus der Dose und legt im Gegenzug etwas anderes hinein und versteckt sie wieder. Im Anschluss wird der Fund dann auch zuhause im Internet geloggt.