Sehenswertes im Ort

Rathaus Ailingen

Der mittlere Teil des Rathauses wurde 1911 als Schulhaus erbaut. Weitere Teile, in welche die Gemeindeverwaltung einzog, folgten 1948 und 1956. Seit dem Neubau einer Schule 1965, wird das Gebäude nur noch als Rathaus, sowie für Proben des Musikvereins Ailingen und der städt. Musikschule, für Ausstellungen oder kleine Veranstaltungen genutzt. Das Dach wurde nach einem Brand 1996 renoviert und 2011 erfolgte die Dämmung der Außenfassade.

Altes Pfarrhaus

Das Pfarrhaus wurde 1710 mit ungewöhnlich aufwändigem und stattlichem Fachwerk errichtet, da Pfarrhäuser zu dieser Zeit eine besondere Bedeutung hatten. Das Fachwerk war lange Zeit zugeputzt und wurde erst 1949 freigelegt. 1972/1973 wurde das Gebäude saniert.

Pfarrkirch St. Johannes Baptist

Die Kirche wurde 1959 neu errichtet nachdem die alte die um 1500 erbaut worden war, zu klein wurde. Nur der Turm, dessen unterer Teil vermutlich noch älter ist, sowie die Rosenkranzkapelle die 1625 erbaut wurde blieben dabei erhalten. In der Rosenkranzkapelle ist ein Deckenfresko von Andreas Brugger.

Horach und Haldenberg

Die Gletscher die den Bodensee schufen, haben im nördlichen Bodensee-Umland Hügel hinterlassen, die Drumline. Einer von ihnen, der Horach, ist mit 501,6 m der höchste Punkt auf dem Stadtgebiet Friedrichshafens und bietet von einem versteckten Aussichtspunkt auf einem Wasserspeicher einen wunderbaren Blick auf Ailingen und die Berge.

 

Weitaus bekannter ist der Haldenberg (479 m) mit seiner Kapelle und seiner herrlichen Sicht auf Friedrichshafen, den See und die Alpen.

Haldenberg-Kapelle

Die Haldenbergkapelle in Ailingen wurde im Jahre 1892 vom Zimmermann Johann Heinzelmann geplant und in der Reinachmühle gebaut. 1921 wurde die Kapelle dort fein säuberlich abgetragen und auf dem Haldenberg als Kriegergedächtnis-Kapelle wieder aufgebaut. 1996 wurde die Kapelle renoviert.

 

Neben dem Mosaik "Stern im Lebensmeere" von Kurt Zöller (Miltenberg) sind der moderne Kreuzweg (ebenfalls Zöller) und die Piet (1893) sehenswert. Im Sommer von Juni bis August findet jeden Donnertag um 20.00 Uhr eine Abendandacht statt.

Rathaus Ailingen
Kath. Kirche St. Johannes Babtiste
Haldenberg
Haldenbergkapelle