Detail

Zuschüsse und Vergünstigungen für kinderreiche Familien und für Personen mit niedrigem Einkommen

Geschrieben am: 31.01.2018

Antragsstellung ab 1. Februar

Auch im Jahr 2018 gewährt die Stadt Friedrichshafen kinderreichen Familien und Personen mit Einkommen unterhalb festgelegter Einkommensgrenzen Zuschüsse. Auch Familien mit einem behinderten Kind (mind. 50 %) können Leistungen beantragen, z. B.

  • Zuschüsse zu den Wasser- und Energiekosten,
  • Freieintritte für städt. Bäder,
  • Ermäßigungen für kulturelle Veranstaltungen der Stadt,
  • Gutscheine für das Seehasenfest (bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres)
  • Freieintritt in das Zeppelin-Museum.

 

Neu seit 2016:

Es wird nach Vorliegen der Anspruchsvoraussetzungen zusätzlich zum Schulmittagessen auch das Essen in Kindertagesstätten gefördert.

 

Anträge auf Förderung können bei der Ortsverwaltung Ailingen, Sozialamt, Zimmer-Nr. 5, bei Frau Wölk, Tel. 507-140, bei Frau Junker oder Frau Birnbaum, Tel. 507-141 gestellt werden.

Die Richtlinien können auf dem Rathaus und im Internet auf www.friedrichshafen.de im Bereich Rathaus & Bürgerdienste unter Satzungen ab 01. Februar eingesehen werden.

Bitte beachten Sie, dass die Anträge nur in der Zeit von 01. Februar bis 30. April gestellt werden können.