Detail

Wanderweg zwischen Reinachmühle und Weilermühle weiterhin gesperrt

Geschrieben am: 29.01.2018

Wegen starker Regenfälle war der Weg entlang der Rotach zwischen der Reinachmühle und der Weilermühle auf eine Länge von etwa 20 Metern abgerutscht. Der Weg ist in diesem Abschnitt nicht mehr begehbar und seitdem gesperrt. Die Bevölkerung wird gebeten, den abgesperrten Bereich aus Sicherheitsgründen nicht zu begehen.

Für den verschütteten Bereich wurde ein geologisches Gutachten in Auftrag gegeben um zu prüfen, ob mit weiteren Hangrutschungen zu rechnen ist. Erst nach dieses Analyse kann der Weg ggf. wieder hergestellt werden. Sollte dies nicht möglich sein, muss die bestehende und bereits ausgeschilderte Ausweichroute zur Dauerlösung werden. Zunächst wird jedoch das Ergebnis des geologischen Gutachtens abgewartet. Bis dahin bitten wir noch um Geduld.