Detail

Mit dem Landesfamilienpass günstig in staatliche Schlösser und Museen gehen

Geschrieben am: 29.01.2018

Ausflüge sind eine willkommene Abwechslung - vor allem für Familien mit Kindern. Gutscheinkarten für 2018 können beim Bürgeramt der Stadt, den Ortsverwaltungen in Kluftern, Ailingen, Ettenkirch und Raderach sowie beim Bürgeramt in Fischbach gegen Vorlage des Landesfamilienpasses abgeholt werden.

Mit den Gutscheinkarten können Familien auch 2018 wieder kostenlos oder zu einem ermäßigten Eintritt die staatlichen Schlösser, Gärten und Museen Baden-Württembergs besuchen. Weitere vergünstigte Eintritte sind auf den jeweiligen Gutscheinkarten vermerkt.

Antragsberechtigt sind Familien, die mindestens drei Kinder haben, für die sie Kindergeld bekommen und die zusammen mit ihren Eltern in häuslicher Gemeinschaft leben. Aber auch Alleinerziehende mit mindestens einem kindergeldberechtigten Kind, Familien mit einem kindergeldberechtigten Kind mit mindestens 50 Prozent Erwerbsminderung sowie Familien, die Hartz IV-berechtigt oder kinderzuschlagsberechtigt sind und mit einem oder zwei kindergeldberechtigten Kindern in häuslicher Gemeinschaft leben, können ebenfalls einen Antrag stellen.

Familien, die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungs-gesetz erhalten und mit mindestens einem Kind in häuslicher Gemeinschaft leben, sind ebenfalls berechtigt, den Landesfamilienpass zu beantragen. Antragsberechtigte, die noch keinen Landesfamilienpass besitzen, können diesen bei der Stadtverwaltung Friedrichshafen, den Ortschaften Ailingen (derzeit nur montags und donnerstags), Ettenkirch, Kluftern und Raderach sowie im Bürgeramt Fischbach beantragen.