Detail

Das Dorffest war wieder ein toller Erfolg!

Geschrieben am: 27.07.2017

Wieder einmal hat sich unser Dorffest als der Treffpunkt für Jung und Alt erwiesen! Die Eröffnung mit Fassanstich wurde musikalisch von der Stadtmusik Bad Saulgau schwungvoll gestaltet. Viele Besucher drängten sich im Zelt und auf dem Rathausplatz und genossen den Abend. Mit Dorfkind begeisterte eine Gruppe junger Musikerinnen und Musiker das Publikum. Als Sturm und Regen einsetzten, konnte im Festzelt ausgelassen weiter gefeiert werden.

Der Festsonntag begann mit einem feierlichen ökumenischen Gottesdienst unter musikalischer Begleitung eines Ensembles des Musikvereins Ailingen. Im Anschluss sorgte der spielfreudige Musikverein Ailingen beim Frühschoppen für gute Laune und mit dem besseren Wetter füllten sich Zelt und Festplatz erneut. Die kleinen Festbesucher konnten sich beim Puppentheater, auf der Spielwiese, beim Kinderschminken, auf der Hüpfburg und beim Basteln amüsieren oder Ihre Geschicklichkeit mit vielen Spielen trainieren. Währenddessen bewies die Jugendkapelle Dreilerlei auf der Bühne, dass unsere Jungmusikanten ihr Fach schon großartig beherrschen. Für Kurzweil sorgten am Nachmittag außerdem die Instrumentenvorstellungen mit Jam-Session sowie die Tanzgruppe Cash, die Zirkus-AG der Grundschule sowie die Schulband der Realschule. Die Festgäste bewiesen Ausdauer und so konnte der Sonntagabend gesellig ausklingen, während der Musikverein Bermatingen die zahlreichen Gäste großartig unterhielt und weiter für Stimmung sorgte.

Der Feierabendhock am Montag wurde trotz des unsicheren Wetter wieder sehr gut angenommen und so konnten der Musikverein Krumbach bei den Festgästen für beste Stimmung sorgen.

Ein solches Fest für die ganze Ortschaft wäre nicht möglich ohne den Einsatz vieler fleißiger Helfer. Mein Dank gilt den Hauptorganisatoren des Musikvereins Ailingen, der TSG Ailingen Abteilung Fußball sowie unserem Festwirt Erich Vogt und seinem Team! Auch die Ailinger Handballer, das Team des Marktwirtschäftles, die Tourist-Information und der Verkehrsverein Ailingen sowie die Kinderkrippe Sonnenschein, der Waldkindergarten und die Kindergärten Haldenberg und Berg haben für ein reichhaltiges Angebot an Speisen, Getränken und Spaß für die Kinder gesorgt und zu einem gelungenen Fest ganz erheblich beigetragen. Ein herzliches Dankeschön an die evangelische und katholische Kirchengemeinde mit Herrn Pfarrer Kühn und Frau Wetzel für die Feier des ökumenischen Gottesdienstes. Außerdem danke ich allen Nachbarn für ihr Verständnis sowie allen Helfern im Hintergrund und meinen Mitarbeitern Frau Maury, Herrn Gentzsch, Herrn Stein und Herrn Feirer.

Ich durfte am Dorffest viele glückliche und zufriedene Gesichter sehen und mehr als einmal hören, dass dieses Fest zu Ailingen einfach dazugehört. Ich freue mich schon auf das kommende Jahr!

Ihr

Georg Schellinger
Ortsvorsteher