Abmeldung

Abmeldung am Wohnort

Beschreibung:

Gemäß Erlass des Innenministeriums Baden-Württemberg vom 17.05.2004 müssen sich Bürgerinnen und Bürger seit 1. Juni bei einem Wegzug nicht mehr bei der Meldebehörde des bisherigen Wohnortes abmelden. Diese Regelung gilt aber nur, wenn eine neue Wohnung im Inland bezogen wird. Wer lediglich eine Wohnung aufgibt, ohne zugleich eine neue Wohnung im Inland zu beziehen, z.B. bei einem Wegzug in das Ausland oder bei Einzug in eine bereits bestehende Haupt- oder Nebenwohnung, der muss sich auch künftig innerhalb von zwei Wochen beim Einwohnermeldeamt abmelden.

Seit 01.11.2015 gilt das neue Bundesmeldegesetz. Mit dem neuen Bundesmeldegesetz wird die Mitwirkungspflicht des Wohnungsgebers bzw. des Wohnungseigentümers bei der Abmeldung wieder eingesetzt (z. B. beim Wegzug in das Ausland). Bei der Abmeldung muss eine vom Wohnungsgeber bzw. -eigentümer ausgestellte Bescheinigung vorgelegt werden. 

Benötigte Unterlagen:

  • Ausweisdokument
  • Wohnungsgeberbestätigung

Kontakt

Frau Schulmayer
Tel. 07541 507-143