Wirtschaftserlaubnis

Wirtschaftserlaubnis

Eine Wirtschaftserlaubnis (vorübergehende gaststättenrechtliche Gestattung) wird benötigt, sofern es sich um eine öffentliche Veranstaltung handelt bei der Alkohol ausgeschenkt wird. Alkoholfreie Getränke und Speisen sind informativ anzugeben. Werden nur alkoholfreie Getränke ausgeschenkt, so ist die Veranstaltung der Gemeinde anzuzeigen, eine Wirtschaftserlaubnis ist dann nicht erforderlich. Öffentlich ist eine Veranstaltung dann, wenn z.B. Werbung gemacht wird und der Personenkreis der Gäste nicht abgrenzbar ist. Nichtöffentlich ist die Veranstaltung dann, wenn nur ganz bestimmte Personen eingeladen werden (z.B. Geburtstagsfeier oder Vereinsveranstaltung, zu der nur die Mitglieder eingeladen sind).

Die Wirtschaftserlaubnis ist mindestens 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zu beantragen. Der Antrag kann telefonisch oder mündlich im Rathaus Zimmer 5 gestellt werden.

Die Gebühr für die Gestattung richtet sich nach der zu bewirtenden Fläche und nach der Dauer der Gestattung (z.B. mehrtägige Veranstaltung).

Eine Mehrfertigung der Wirtschaftserlaubnis erhalten:

  • Veterinäramt des Landratsamtes Bodenseekreis
  • Polizeirevier Friedrichshafen
  • Führungs- und Einsatzstab der Polizeidienststelle Friedrichshafen
  • Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle der Polizeidienststelle Friedrichshafen
  • Finanzamt Friedrichshafen
  • Bauordnungsamt der Stadt Friedrichshafen
  • Amt für Bürgerservice, Sicherheit und Umwelt der Stadt Friedrichshafen
  • Feuerwehr Friedrichshafen

Kontakt

Frau Birnbaum, Tel. 07541 507-141
Frau Junker, Tel. 07541 507-141
Frau Wölk, Tel. 07541 507-140