Unsere Ortschaft

Ailingen - staatlich anerkannter Erholungsort

1971 zur Stadt Friedrichshafen eingemeindet, hat Ailingen sein dörfliches Leben und seinen Charme weitgehend bewahren können, sich aber dennoch zu einer modernen Wohngemeinde weiterentwickelt. Über 7.600 Einwohnern, aufgeteilt auf den Hauptort und die Teilorte Berg, Wiggenhausen, Bunkhofen, Unterraderach, Lottenweiler und Ittenhausen bietet Ailingen ein umfassendes Angebot an Nahversorgung und Dienstleistungen, ein reges Vereinsleben und ein Wohnen in einer attraktiven Umgebung mit See- und Bergsicht. Über 1200 Jahre Geschichte, selbstbewusstes Dorfleben mit Kultur, Musik und Sport, eine ehrliche Gastfreundschaft und einladende Gastronomie - dies zeichnet Ailingen aus. Mit der Eingemeindung zu Friedrichshafen hat Ailingen vieles erreichen können, was heute im Ort geboten wird: Hallen und Gemeindehaus, moderne Kindergärten, ein Wellenfreibad, viele Kinderspielplätze, eine neugestaltete Dorfmitte, ein Schulzentrum. Und wie lebendig die Ortschaft ist, zeigen die vielen Vereine, die Kirchengemeinden und die Stiftung Aktion Gemeinsinn mit ihren Veranstaltungen und Angeboten. Lernen Sie Ailingen kennen - als Gast oder Bürger. Sie sind herzlich willkommen!